Tour Ronde - NordwandSeite drucken
Region: Frankreich
Gebiet: Mont Blanc
Schwierigkeit: DAufstiegshöhe: 350 HmZeit: 2-5 Std.
Beschreibung / Charakter: Beliebte, kurze Tour im Bereich der Turiner Hütte. Im unteren Teil ca 45-50°, Mittelteil (Schlüsselstelle) bis 60°, dann wieder 50°. Kletterei bis IV auf den Gipfelaufbau.
Anstieg: Von der Hütte über das Mèr de Glace in das Gletscherbecken unter der Nordwand. im Bereich des Sporns, der die Wand in der Mitte durchzieht, den Bergschrund überwinden (ca. 1 Std.). Links des Sporns (Sicherungsmöglichkeiten im Fels) nach oben, dann durch den markanten Eisschlauch (2 Seillängen, bis 60°) auf das oberere Eisfeld. Dieses hinauf, zur Scharte links des Gipfelaufbaus. Auf dem Grat zum Gipfel, IV.
Abstieg / Abfahrt: Über den Nordostgrat absteigen. Bei guten Verhältnissen kann durch eine Rinne schon früher zum Gletscherbecken 200 Hm abgestiegen werden, ansonsten den Grat ausgehen und unschwierig zurück zur Hütte.
Talort: Courmayeur
Zufahrt: Am leichtesten mit der Seilbahn direkt zur Turiner Hütte
Hütten / Stützpunkte: Rifugio Torino, 3750m
Tip von: Joachim, begangen 02.07.04 TourID: 1059
www.bergdeppat.at